Debitkarte von der Volksbank Raiffeisenbank

FINANCE




Mit der Bankkarte bzw. Debitkarte der Volksbank Raiffeisenbank können Sie an den insgesamt rund 18.300 Geldautomaten der Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland kostenlos Geld von Ihrem Konto abheben. Dazu eignet sich die Debitkarte auch für das bargeldlose Bezahlen in den meisten Geschäften in Deutschland. Um eine Debitkarte der Volksbank Raiffeisenbank erhalten zu können, müssen Sie zunächst ein Girokonto in der Bank eröffnen und damit Mitglied der Genossenschaftsbank werden. Dies lässt sich in den jeweils lokal zuständigen Volksbanken erledigen. Mitglied werden kann grundsätzlich jeder durch eine entsprechende Beteiligung an der Genossenschaft.


Eine Debitkarte brigt neben den Vorteilen allerdings auch einie Nachteile. So ist die Debitkarte der Volksbank Raiffeisenbank im Ausland nur sehr begrenzt einsetzbar, generiert hohe Dispozinsen und beinhaltet keine Zusatzleistungen. Hierfür bietet die Volksbank Raiffeisenbank eine zusätzliche Kreditkarte von Visa oder Mastercard an. Mit dieser können Sie weltweit an über 30 Millionen Akzeptanzstellen bezahlen oder Ihr Geld abheben. Zudem erlaubt die Kreditkarte Ihnen auch den Einkauf bei den meisten Online-Händlern auf der ganzen Welt. Das Design der Kreditkarte dürfen Sie sich bei der Volksbank Raiffeisenbank selber auswählen.